Slider

Loft-Style

Wörtlich aus dem Englischen Übersetzt bedeutet Loft: Dachboden oder Speicher.

Im heutigen Renovierungstechnischen Sinn bedeutet Loft, die Umnutzung/Modernisierung von einer Fabrik- oder Werkhalle, zum modernen Wohnraum. In den Immobilienanzeigen von München, Frankfurt oder Berlin, ist oft schon von einem Loft die Rede, wenn es sich um Altbauwohnungen mit höheren Decken handelt. Innenarchitektonisch gedacht, bedeutet Loft oder Loft-Style allerdings Einbeziehung von Industriedesign und die Verwendung von Materialien, die an alte Industriegebäude erinnern. Groß im Trend liegen momentan Fliesen mit Beton und Rostoptik und auch der Used-Look bei unterschiedlichsten Materialien ist bezeichnend für den Loft-Style. Dabei ist es egal, ob es sich um eine alte Werkshalle in München oder um einen umgebauten Stall am Tegernsee handelt

In Bädern werden oft grossflächige Fliesen verwendet und entgegen momentan gebräuchlicher Teilbefliesung, wird in diesem Badeinrichtungsdesign oftmals über die gesamte Raumhöhe gefliest. Akzente, wie z.B. rostige Eisenträger (nicht unbedingt immer echt), unterstreichen den fabrikartigen Style. Ideal ist es dabei, wenn tatsächlich noch alte Rohrleitungen, z.B. von einem alten Kesselhaus, in dem Raum belassen werden können, das liefert den authentischen Look. Egal ob Badrenovierung, Neubau oder Immobilienkauf. Bäder im Loftstyle sind immer ein Highlight.

Auch in der Raumgestaltung und vor allem in der Gastronomie und bei öffentlichen Toiletten sind solche Styles gefragt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Gerne berate ich Sie persönlich zum Thema Loft-Style Badgestaltung (München)