Tips, von Profi zu Profi — 24 April, 2016 at 17:37

die rechte Hand des Architekten


von

Der Badplaner – die rechte Hand des Architekten?

oder warum der professionelle und freie Badplaner die ideale Ergänzung für Hausbau-Projekte ist!

Sie kennen das ? die Bauherren und Auftraggeber werden immer anspruchsvoller ?
Normal ist nicht mehr gut genug, es muss etwas besonderes und individuelles sein?

Das Thema Bad, Fliese und Naturstein, ist in den letzten Jahren sehr speziell geworden. Viele Bauherren und Immobilien-Käufer möchten, daß Ihrem Wunsch nach Individualität gebührend Rechnung getragen wird. Im Bereich der Küchenplanung ist es schon lang gängige Praxis, daß der Bauherr/Käufer einen Küchenplaner oder Küchenstudio mit der Planung und dem Einbau seiner Küche beauftragt. Auch beim Bad, wäre dies natürlich eine sinnvolle Praxis.

Immobilien-Käufer wollen Sicherheit
Immobilien-Käufer wollen Sicherheit

Doch leider gibt es dabei einen entscheidenden Unterschied !
Wird die Küche doch meist erst im Nachhinein und eigenständig, damit auch Gewährleistungs-Neutral, durch den Bauherren eingebaut, so ist die Badinstallation in den bestehenden Bauprozess fest und unlößlich integriert und damit Gewährleistungstechnisch auch stark verflochten.

Individuelle Wünsche des Bauherren sind damit a) nur mit grossem Risiko umzusetzen und b) nicht immer so ohne weiteres auch von den vorhandenen Bau- und Handwerksfirmen umzusetzen. Darüber hinaus ist eine individuelle Badgestaltung immer mit hohen zusätzlichen Beratung- und Kontrollaufwand verbunden.

Die Einbeziehung von Gross- und Einzelhändlern oder auch Badstudios ist nicht sinnvoll, weil hier ausschließlich der Produktverkauf die Marge abwirft, und nicht der Bauherrenbedarf und die Bauträgerbelange im Vordergrund stehen.

Was bleibt ist entweder die Einbeziehung einer(s) Innenarchitekt(in), welcher meist bautechnische Defizite hat, oder einen professionellen Badplaner, am besten unabhängig vom Produktverkauf.

Beratung und individuelles Design ist bei Bädern mit hohem Beratungsaufwand verbunden
Beratung und individuelles Design ist bei Bädern mit hohem Beratungsaufwand verbunden

Wir bei Stefan Necker BadRaumKonzepte arbeiten völlig unabhängig vom jeweiligen Produktverkauf und haben langjährige und professionelle Erfahrung in die Sanitär-Technik und sind Speziallist in Design und Gestaltung von Bädern. Im Bezug auf die Ausstattungen und Objekte können wir völlig frei auf Ihre Belange eingehen. So kann z.B. die Beratung der Sanitärobjekte bei Ihrem bevorzugten Sanitär-Grosshandel, die Fliesenauswahl bei Ihrem gewünschten Fliesengrosshandel stattfinden.

Wir stellen anschließend ausführungsfertige Konzeptplanungen und Materialauswahllisten zusammen, die Sie Ihren ausführenden Firmen und den Bauingenieuren zur Durchführung überlassen können. Die Materialbeschaffung bleibt in Ihren Händen, ebenso die Ausführung.

Unser Honorarvergütung können wir entweder selbst mit dem Bauherren oder auch mit Ihnen über vorher vereinbarte Pauschalen vornehmen.

Als weitere Verkaufsunterstützung bieten wir auch an, unterschiedliche Badkonzepte für Bädergrundrisse als Verkaufsargumentation zu erstellen, gerne auch in fotorealistischer Rendering-Qualität.

Unsere Konzepte sind Ausführungsfertig und Nahtlos in Ihr Projekt integrierbar
Unsere Konzepte sind Ausführungsfertig und nahtlos in Ihr Projekt integrierbar

Wir ziehen gerne und professionell, zusammen mit „Ihrem Bauteam“, an einem gemeinsamen Strang und holen das Optimum für Sie heraus !

 Falls ich Ihnen für Ihr kommendes Bauprojekt behilflich sein kann, senden Sie mir einfach eine Mail !

Kontakt

 

<div id=“carousel“ class=“entry“> <?php echo do_shortcode(„

„); ?></div>

Kommentar verfassen